N E W L E T T E R
von MMTeneriffa

Jetzt schnell zum Seminar anmelden. Noch einige Plätze sind frei.
Das nächste findet am 27. Februar 2016 statt.
Thema: Mein Computer versteht mich nicht.
Zur Anmeldung

 

Internet Explorer
Das Ende des Internet Explorers rückt näher

Seit dem 12. Januar 2016 versorgt Microsoft nur noch die aktuellste Version mit Updates. Microsoft stellt den Support für Internet Explorer 8, 9 und 10 ein, es wird keine Sicherheits-Updates mehr geben. Technikaffine Nutzer sollten von der Veränderung nicht betroffen sein. Allerdings gibt es Schätzungen, dass noch mehr als 300 Millionen Nutzer den IE in Version 7, 8, 9, oder 10 verwenden. In Zukunft kann nur noch der Internet Explorer 11 und der neue Browser Edge unter Windows 10 benutzt werden.
focus.de »   
Haben Sie Fragen dazu? »

Apple
Apple ruft Millionen Netzteilestecker zurück

Apple hat eine größere Rückrufaktion für Netzteilstecker gestartet. Der iPhone-Hersteller teilte am Donnerstag mit, dass bei bestimmten Stecker-Aufsätzen die Stifte abbrechen können. Dadurch sei der Stromschlag bei Berührung möglich. Betroffen seien Stecker, die mit Macs und diversen iOS-Geräten zwischen 2003 und 2015 verkauft wurden. Über ein Rückruf- und Austauschprogramm können betroffene Kunden die fraglichen Stecker gegen ein überarbeitetes Modell austauschen.
heise.de »

Europol
Online-Fahndung nach meistgesuchten Verbrechern


Die europäische Polizeibehörde Europol hat eine Website entwickelt, mit der die Öffentlichkeit mehr in die Suche nach den meistgesuchten mutmaßlichen Straftätern eingebunden werden soll. EU-Bürger werden auf der Website
"Europe´s Most Wanted" aufgefordert, die Polizei bei der Fahndung zu helfen. Die in 17 Sprachen angebotene Seite werde von zuständigen Stellen in den Mitgliedsstaaten befüllt und soll jeweils nur eine Auswahl der wichtigsten gesuchten Personen aufführen.

spiegel.de »

Facebook
Facebook startet Live-Übertragung


Wie der Großkonzern am letzten Freitag mitteilte, steht nun allen iPhone-Nutzern in den USA die Live-Streaming-Funktion zur Verfügung. Bisher stand diese Funktion nur einigen wenigen ausgewählten Personen des Öffentlichen Lebens mit einem verifizierten Facebook-Konto zur Verfügung. Live Video Broadcasting erlaubt das Live-Streamen einer Situation mit dem iPhone über den Facebook-Status. Im Lauf der kommenden Wochen soll die Live-Streaming-Option global in der iOS-App auftauchen.
maclife.de »

WhatsApp
WhatsApp will Daten mit Facebook austauschen


Laut Android-Entwickler Javier Santos könnte Whatsapp die Daten seiner Nutzer schon bald mit Facebook teilen. Diesen Rückschluss lassen zumindest die Screenshots einer Betaversion zu. Diese Bilder beinhalten eine neue Account-Einstellungen. Dort haben Nutzer die Möglichkeit, dem Datenaustausch mit Facebook zuzustimmen. "Teile meine Whatsapp-Account-Informationen mit Facebook, um meine Facebook-Erfahrung zu verbessern." lautet die Erklärung. Nur ein Häckchen an der richtigen Stelle ist genügend. Facebook hatte Whatsapp vor knapp zwei Jahren für rund 22 Milliarden US-Dollar übernommen.
sueddeutsche.de »

Emails verschlüsseln
Nur wenige Internetnutzer verschlüsseln ihre E-Mails


Laut einer aktuellen Untersuchung des Digitalverbands Bitkom kommt der Einsatz von Verschlüsselungsverfahren zum Schutz privater Daten in Deutschland nur langsam voran. Demnach haben im vergangenen Jahr nur 15 Prozent!!! der deutschen Internetnutzer ihre Sicherheitsmaßnahmen ausgebaut. "Das Interesse an der Verschlüsselung von Daten ist bei den Nutzern nach einem kurzen Hoch nicht weiter gestiegen. Mit der Verschlüsselung von E-Mails und Dateien können sich die Nutzer gut vor dem Missbrauch ihrer persönlichen Daten schützen. Die Anwendung ist aber häufig noch zu kompliziert." kommentiert Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.
Wenn Sie Hilfe bei der Überprüfung oder Einrichtung benötigen, fragen Sie mich.

Hier nachfragen »

Weitere Infos finden Sie hier:

Zum Archiv »»»

Alles über WINDOWS 10 »»»

Zur Homepage »»»

Angaben gemäß § 5 TMG:
MMTeneriffa
Rudolf-Breitscheid-Str. 16
16540 Hohen Neuendorf

Vertreten durch: Markus Melich

Telefon: +34 636 068 495
E-Mail: info@markus-melich.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE268801916

Verantwortlich für eigene Inhalte gemäß §55 RStV: Markus Melich

Rechtliche Hinweise

Soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen, unterliegen alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichte Informationen dem Urheberrecht des Anbieters. Eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ist ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet.

Mein Angebot enthält Links zu externen Seiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Ich kann deshalb keine Gewähr für diese fremden Inhalte übernehmen. Verantwortlich für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten. Ich habe die verlinkten Seiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft und es waren zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrige Inhalte erkennbar. Ohne Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung ist eine dauerhafte inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten nicht zumutbar. Sollte eine Rechtsverletzung bekannt werden, werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Alle Angaben ohne Gewähr!


Wollen Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten, können Sie Sich hier abmelden:
Ich möchte mich vom Newsletter abmelden