N E W L E T T E R
von MMTeneriffa

Ich wünche allen Leserinnen und Lesern ein gesundes Neues Jahr 2016.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben
schreiben Sie mir einfach hier eine Mail.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Seminare auf Teneriffa.
Das nächste findet am 27. Februar 2016 statt.
Thema: Mein Computer versteht mich nicht.
Zur Anmeldung

 

Windows 10
Microsoft hat eine neue Testversion von Windows 10 veröffentlicht

Die neu verteilte Testversion von Windows 10 namens Build 11082 markiert einen deutlichen Versionssprung gegenüber dem Vorgänger und ist damit wahrscheinlich das erste Vorab-Release des für Mitte 2016 erwarteten Redstone-Updates. Allerdings liefert Build 11082 noch keine neuen Funktionen. Das Build werde in Kürze auch für Geräte mit Windows 10 Mobile zur Verfügung stehen. Gabriel Alu, Chef des Insider-Programms, kündigte auch an, das Microsoft in 2016 den Abstand zwischen einzelnen Releases im Fast Ring verkürzen wird.
zdnet.de »   
mehr über Windows 10 »

Google
Google will WhatsApp und Co. mit neuem Messenger Konkurrenz machen

Der Internet-Konzern entwickele seit mindestens einem Jahr einen Service mit sogenannten Chatbots, die automatisch nützliche Informationen innerhalb der Chats liefern sollen. Der Alleskönner soll nach Aufforderung per Textnachricht Fragen beantworten können oder nach geeigneten Geschäften im Umkreis suchen. Andere Messenger bieten so einen Service bereits an, in Asien ist der Dienst bereits weit verbreitet. Zudem forsche Google laut Zhenya Kuyda vom Messengerdienst Luka.ai an der Verquickung von künstlicher Intelligenz mit Chatbots. So soll ein Chatbot anhand der Analyse von Film-Dialogen lernen, wie er mit Menschen kommunizieren kann.
heise.de »

Yahoo
Yahoo warnt Nutzer in der Zukunft vor mutmaßlich staatlichen Angriffen


Yahoos neuer Chief Information Security Office Bob Lord hat ein neues Programm in seinem Blog angekündigt. Das Unternehmen informiert nun seine User, wenn ein Angriff auf ihr Konto durch staatlich gesponserte Hacker vermutet wird. "Wir stellen diese spezifischen Benachrichtigungen bereit, damit unsere Anwender in Anbetracht dieser raffinierten Angriffe angemessene Maßnahmen zum Schutz ihres Kontos und ihrer Geräte ergreifen können" schreibt Bob Lord.
znet.de »

A C H T U N G
Sicherheitslücken beim elektronischen Bezahlen aufgedeckt


Sicherheitsforscher haben Schwachstellen in der Kommunikation von elektronischen Bezahl-Terminals aufgedeckt, berichten Tagesschau und Süddeutsche Zeitung. Betroffen ist zum einen Poseidon, das Protokoll, über das das Terminal mit dem Zahlungsverkehrsdienstleister kommuniziert und seine Transaktionen abwickelt. Dadurch kann ein Angreifer diesen Fehler ausnutzen und Passwörter stehlen. Außerdem können die Hacker Gutschriften im Namen des Terminal-Besitzers auf ein beliebiges Konto veranlassen.
heise.de »

Ultra HD
Auch Warner Bros. kündigt erste 4K-Filme mit Ultra HD Blu-ray an


In diesem Jahr will auch Warner Bros. Home Entertainment erste Filme auf der neuen Ultra HD Blu-ray (UHD-BD) in den USA zum Verkauf anbieten. Wie der US-Konzern bekanntgegeben hat, sollen zur Einführung Mad Max: Fury Road, San Andreas, The Lego Movie und Pan in 4K-Auflösung verkauft werden. Den 4K-Vorreitern in der schwarzen Hülle sollen dann bis Jahresende mehr als 30 Titel folgen. Bekannt ist außerdem, dass die neuen Scheiben zur Unterscheidung von ihren Vorgängern in schwarzen Hüllen mit silbernem Logo liegen sollen.
heise.de »

Apple iPhone 4S
Sammelklage gegen Apple wegen lahmem iOS 9


Bei einem Bundesbezirksgericht in New York ist eine Sammelklage gegen Apple eingereicht worden. Sie wirft dem iPhone-Hersteller vor, iPhone-4S-Geräte mit dem Update auf iOS 9 extrem verlangsamt und damit praktisch unbrauchbar gemacht zu haben. Die Betroffenen streben einen insgesamten Schadenersatz in Höhe von mehr als 5 Millionen Dollar an. "Nach dem Update verlangsamte sich das Gerät des Klägers erheblich, mit verzögerten Touch-Interaktionen und App-Starts, sowie vielen anderen Problemen hinsichtlich aller Aspekte der Geräteleistung", heißt es von Seiten der Kläger.
zdnet.de »

Weitere Infos finden Sie hier:

Zum Archiv »»»

Alles über WINDOWS 10 »»»

Zur Homepage »»»

Angaben gemäß § 5 TMG:
MMTeneriffa
Rudolf-Breitscheid-Str. 16
16540 Hohen Neuendorf

Vertreten durch: Markus Melich

Telefon: +34 636 068 495
E-Mail: info@markus-melich.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE268801916

Verantwortlich für eigene Inhalte gemäß §55 RStV: Markus Melich

Rechtliche Hinweise

Soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen, unterliegen alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichte Informationen dem Urheberrecht des Anbieters. Eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ist ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet.

Mein Angebot enthält Links zu externen Seiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Ich kann deshalb keine Gewähr für diese fremden Inhalte übernehmen. Verantwortlich für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten. Ich habe die verlinkten Seiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft und es waren zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrige Inhalte erkennbar. Ohne Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung ist eine dauerhafte inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten nicht zumutbar. Sollte eine Rechtsverletzung bekannt werden, werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Alle Angaben ohne Gewähr!


Wollen Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten, können Sie Sich hier abmelden:
Ich möchte mich vom Newsletter abmelden